Am 10.10.2020 hält Prof. Knauer im Rahmen der NStZ Jahrestagung 2020  einen Vortrag zum Thema „ Gesetz zur Stärkung der Integrität der Wirtschaft – Verbandssanktionengesetz“.

Auf der 14. Beck Strafrechtstagung am 29.11.2019 bespricht Professor Knauer die aktuelle Rechtsprechung zum Strafverfahrensrecht.

Am 12.11.2019 trägt Professor Knauer beim JUC Netzwerk Wirtschaftsstrafrecht (Berlin) zum Thema „Strafprozessuale Probleme im Wirtschaftsstrafrecht – Handlungsmöglichkeiten für die Verteidigung“ vor.

Bei der 18. NStZ-Jahrestagung 2019 am 05.07.2019 spricht Professor Knauer gemeinsam mit Dr. Hohoff (Richterin am BGH) zum Thema „Revision in Wirtschaftssachen“.

Herr Dr. Ufer referiert am 05.04.2019 im Rahmen des 5. Internationalen Strafrechtstags gemeinsam mit Professor Dr. Esser und Ricarda Lang zum Thema Grenzüberschreitende Verfahren als Herausforderung für die Verteidigung.

Am 23.01.2019 ist Professor Knauer Gast der Bayerischen Akademie für Verwaltungs-Management und referiert zum Thema „Korruption und Compliance: Umgang im Verdachtsfall“.

Professor Knauer nimmt am 20.11.2018 an der Podiumsdiskussion „Verdachtsberichterstattung: Der schmale Grat zwischen Kampagne und berechtigtem öffentlichen Interesse“ im Rahmen des Consilium Rechtskommunikationsgipfels teil.

02. November 2018 – Rechtsanwalt Sören Schomburg referierte im Rahmen des internationalen Kammertags RAK Frankfurt a. M. zum Thema „Internationale Strafverfolgung durch red notices und Euopäischen Haftbefehl“. 

Im Rahmen der 5. Jahresarbeitstagung Strafrecht des DAI referiert Professor Knauer zusammen mit Dr. Tully am 29.06.2018 zum Thema „Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklung des Prozessrechts aus Sicht des Revisionsrichters und Verteidigers“.

Am 22.06.2018 referiert Professor Knauer im Rahmen der 17. NStZ-Jahrestagung 2018 zum Thema „Cum/Ex Geschäfte – kommen Strafrechtsdogmatik und Strafrechtspraxis an ihre Grenzen?“

Am 8.6.2018 nimmt Professor Knauer im Rahmen des Deutschen Anwaltstags 2018 an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Dos und Don’ts in Krisensituationen – die Vermeidung von Fehlern in Krisen des Unternehmens oder des Mandanten – zum richtigen Umgang mit den Medien“ teil.