Rechtsanwalt Wolfgang Schomburg wird am 4. und 5. März in Washington

Rechtsanwalt Wolfgang Schomburg wird am 4. und 5. März 2022 in Washington an der Anhörung  zu „Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Nord-Koreanischen Haftanstalten?“ in seiner Eigenschaft als früherer deutscher UN-Strafrichter neben seinen Kolleginnen Navi Pillay (Südafrika), Dame Sylvia Cartwright (Neuseeland), und Silvia Fernandez (Argentinien) teilnehmen. Zusammen mit diesen herausragenden Persönlichkeiten des Strafrechts wird anschließend eine schriftliche Würdigung der Fakten im Lichte des Internationalen Strafrechts stattfinden und veröffentlicht. Diese Veranstaltung wird unterstützt von u.a. der International Bar Association und dem deutschen Auswärtigen Amt.