Das Landgericht hatte die Angeklagten wegen Betrugs zu Freiheitsstrafen von zwei Jahren unter Strafaussetzung zur Bewährung sowie fünf Jahren verurteilt.

07.- 08. Februar 2014 – Rechtsanwälte Dr. Florian Ufer und Dr. Christoph Knauer referieren im Rahmen des Fachanwaltskurses für Strafrecht zum Thema „Strafprozessrecht und Strafverteidigung“.

Das Landgericht hatte die Angeklagten wegen Umsatzsteuerhinterziehung zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Firmen der Angeklagten waren in Umsatzsteuerkarusselle eingebunden gewesen und hatten aus Sicht des Landgerichts zu Unrecht verauslagte Vorsteuer von den Finanzbehörden in den jeweiligen Umsatzsteuererklärungen geltend gemacht, da sie jedenfalls im Zeitpunkt der Abgabe der Steuererklärungen von der Einbindung in ein Umsatzsteuerkarussell wussten bzw. diese zumindest billigend in Kauf nahmen.